datenschutz-disclaimer

ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Die nachfolgenden Bedingungen gelten vorbehaltlich etwaiger besonderer Nutzungbedingungen für die Nutzung unserer Websites www.demanda.at sowie www.ihre-rechnung.at. Durch die bloße Nutzung dieser Websites kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen Nutzer und DEMANDA zustande. Jedoch mit dem Aufruf bzw. Zugriff auf unsere Websites unterwirft sich der Nutzer den allgemeinen Nutzungsbedingungen.

URHEBERRECHT

Unsere Websites www.demanda.at sowie www.ihre-rechnung.at  sowie deren zugrundeliegenden Softwares und Datenbanken, einschließlich der  Inhalte und Werke (insbesondere Informationen, Daten, Texte, Bilder, Videos, Kommunikationstools, Banner, usw.), unterliegen dem Urheberrecht. Sämtliche Rechte verbleiben beim jeweiligen Urheber bzw. Rechteinhaber. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verwendung, Verbreitung und jede Art der Verwertung unserer Websites oder von Inhalten außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen einer vorherigen schriftlichen Zustimmung durch DEMANDA. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von DEMANDA erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Ein Verstoß gegen vorstehende Nutzungsbedingungen berechtigt DEMANDA u.a. zur Geltendmachung von Unterlassung- und Beseitigungsansprüchen sowie Ansprüchen auf angemessenes Entgelt, auf Schadenersatz sowie Herausgabe des Gewinns.

HAFTUNG FÜR LINKS

Unsere Websites www.demanda.at sowie www.ihre-rechnung.at enthalten Links zu Websites externer Anbieter, auf deren Inhalt DEMANDA keinen Einfluss hat. Aus diesem Grund übernimmt DEMANDA für fremde Inhalte keine Gewähr. Bei Kenntniserlangung von Rechtsverletzungen durch Inhalte derartiger externer Links, werden diese umgehend entfernt, insoweit dies technisch möglich und zumutbar ist.

GEWÄHRLEISTUNG / SCHADENERSATZ

Die Inhalte unserer Websites www.demanda.at sowie www.ihre-rechnung.at wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Infolge der unentgeltlichen Zuverfügungstellung dieser Websites erfolgt deren Nutzung auf eigenes Risiko und eigene Gefahr des Nutzers. Es wird keine Verantwortung und Haftung für Schäden und Folgeschäden (aus oder in Zusammenhang mit der Nutzung unserer Websites), die dem User oder durch den Nutzer entstehen (insbesondere nicht bei der Verletzung von Rechten Dritter durch den Nutzer, bei Datenverlust, -beschädigungen und -veränderungen sowie bei unbefugten und/oder manipulativen Zugriffen auf oder Eingriffen in die Websites sowie Datenverarbeitung und -übertragung), übernommen. DEMANDA übernimmt weiters keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der auf den Websites platzierten eigenen und fremden Inhalten. DEMANDA haftet dem Nutzer nur bei Vorsatz, die Haftung für bloße Vermögensschäden, Folgeschäden, Schäden aus Ansprüchen Dritter und entgangenem Gewinn ist ausgeschlossen. Darüberhinaus haftet DEMANDA in diesem Fall nicht für Schädigungen durch beigezogene Subunternehmer. Im Übrigen ist die Haftung auf 10 % des Monatsumsates von DEMANDA beschränkt. Handelt es sich bei dem Nutzer um einen Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes (KSchG), haftet DEMANDA für Schäden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, mit Ausnahme von Personenschäden sowie bei Sach- und Vermögensschäden infolge der Verletzung vertraglicher Hauptleistungspflichten, nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. DEMANDA haftet des weiteren keinenfalls für Schädigungen durch Personen gemäß §§ 1313a, 1515 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB). Vorstehende Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten auch für Eigentümer, Organe und deren Mitglieder sowie Mitarbeiter.

DATENSCHUTZ

Es gilt die Datenschutzerklärung von DEMANDA.

GLEICHBEHANDLUNG

Insoweit auf den Websites www.demanda.at und www.ihre-rechnung.at personenbezogene Bezeichnungen nur in weiblicher oder männlicher Form angegeben sind, sind Frauen und Männer gleichermaßen gemeint.

ANWENDBARES RECHT

Es ist ausschließlich österreichisches materielles Recht anzuwenden, ausgenommen jedoch dessen Verweisungsnormen, insbesondere jene des internationalen Privatrechts soweit diese auf die Anwendung ausländischen Rechts verweisen. Sieht das österreichische Recht bei Auslandsberührung die Anwendung spezieller, auch in Österreich geltender internationaler Sachnormen vor, so sind diese nicht anzuwenden.